Was passiert bei nicht gezahlten Rechnungen?



Es kann schon mal vorkommen: Man bekommt eine Rechnung, aber vergisst diese, aus welchen Grund auch immer, zu begleichen.
Unsere Rechnungen haben grundsätzlich ein Zahlungsziel von 10 Tagen. Wenn wir dann nach weiteren 5 Tagen trotzdem keinen Zahlungseingang auf unser Konto feststellen können, müssen wir natürlich reagieren.

Hier eine Übersicht, wie wir ab Tag 15 nach Rechnungsfälligkeit vorgehen:

  1. 5 Tage nach Fälligkeit erinnern wir Sie mit einem freundlichem schreiben Ihre Rechnung noch zu begleichen.
  2. Nach weiteren 10 Tagen ohne Zahlungseingang auf unser Konto werden Sie von uns angemahnt, den im Verzug gekommenen Betrag zu überweisen.
  3. Bei der 2. und letzten Mahnung die nach 40 Tagen ab Rechnungsdatum verschickt wird, werden auch Ihre Leistungen von uns unterbrochen.*
    *Das heißt, dass Websites und E-Mail Adressen nicht mehr funktionieren. Wir behalten uns das außerdem das Recht vor nach der 2. Mahnung die Forderung an ein Inkasso Unternehmen abzutreten und den Vertrag vorzeitig zu kündigen


Gesucht und nicht die richtige Lösung für Ihr Problem gefunden?

Falls Sie für Ihr Problem keine Lösung gefunden haben, können Sie uns schnell per E-Mail erreichen. Wir helfen Ihnen dann weiter!